×



Novedad
Kalium

Sie leben von steigenden Aktienkursen und glorreichen Richtfest-Reden, für die einflussreiche New Yorker Baulöwen sie engagieren. Menschen am Rande des Nervenzusammenbruchs, in Form gehalten von schicker Designerware und künstlich beatmet von den Sprechblasen antrainierter Superhelden-Egos. Als zwei Paare im Lastenaufzug eines neuen Wolkenkratzers festsitzen, bleiben sie auch in der automatisierten Warteschleife nach der Beantwortung des Lebenssinns stecken. Der stählerne Käfig als Druckkammer, in dem die Luft zum Atmen zwar immer knapper wird, eine Phantasmagorie dafür umso surrealer oszillieren darf, je heftiger sich die Protagonisten in sie hinein imaginieren. Thomas Herget lässt ein Quartett hoch über den Straßen von Downtown Manhattan über sich selbst richten und in eine dampfende Crime-Soap an der mexikanischen Grenze hinabtauchen. Elaboriertes Kopfkino im Schatten der Pandemie als nie versiegende Quelle, der aufscheinenden Fratze des Todes das Wasser abzugraben? Weit gefehlt. In der Hermetik eines Betonschachts findet die Fiktion in Zeiten des Corona-Virus jetzt in exzessiven Demütigungsritualen und Selbstverstümmelungen ihre pervertierte Entsprechung. "Kalium" zeigt die seelischen Verwüstungen in digitalen Zeiten umso eindringlicher, weil sie mit dem Make-up der Lebenslüge ständig übertüncht werden. Das Hörspiel entstand nach der Vorlage von Hergets Theaterstück "Wir aßen sie roh".

Sin stock 5.90 €

Sie leben von steigenden Aktienkursen und glorreichen Richtfest-Reden, für die einflussreiche New Yorker Baulöwen sie engagieren. Menschen am Rande des Nervenzusammenbruchs, in Form gehalten von schicker Designerware und künstlich beatmet von den Sprechblasen antrainierter Superhelden-Egos. Als zwei Paare im Lastenaufzug eines neuen Wolkenkratzers festsitzen, bleiben sie auch in der automatisierten Warteschleife nach der Beantwortung des Lebenssinns stecken. Der stählerne Käfig als Druckkammer, in dem die Luft zum Atmen zwar immer knapper wird, eine Phantasmagorie dafür umso surrealer oszillieren darf, je heftiger sich die Protagonisten in sie hinein imaginieren. Thomas Herget lässt ein Quartett hoch über den Straßen von Downtown Manhattan über sich selbst richten und in eine dampfende Crime-Soap an der mexikanischen Grenze hinabtauchen. Elaboriertes Kopfkino im Schatten der Pandemie als nie versiegende Quelle, der aufscheinenden Fratze des Todes das Wasser abzugraben? Weit gefehlt. In der Hermetik eines Betonschachts findet die Fiktion in Zeiten des Corona-Virus jetzt in exzessiven Demütigungsritualen und Selbstverstümmelungen ihre pervertierte Entsprechung. "Kalium" zeigt die seelischen Verwüstungen in digitalen Zeiten umso eindringlicher, weil sie mit dem Make-up der Lebenslüge ständig übertüncht werden. Das Hörspiel entstand nach der Vorlage von Hergets Theaterstück "Wir aßen sie roh".

Datos del producto

Editorial: Books on Demand
ISBN: 9783751907361
Publicación: 04/2020
Formato: Rústica
Idioma: Alemán
Número de páginas: 114

Comentarios

Apodo

Título

Comentario





Aviso de cookies

Esta web utiliza cookies propias y de terceros para mejorar tu experiencia de navegación y realizar tareas de analítica.