×



Bärenmord

und Globuli

Bärenmord

Bärenmord

und Globuli


Der fünfundsiebzigjährige Rentner Bernd Bauer wird mit einem Messer im Herzen im Redaktionsbüro der Wuppertaler Stadtteilzeitung „Cronenberger Woche“ aufgefunden. Fast zeitgleich entdecken die Inhaber des Teddybärenmuseums in der Berghauser Straße einen symbolisch hingerichteten Bären. Die Wuppertaler Mordkommission beginnt zu ermitteln. Erste Spuren führen zu einer Edelprostituierten aus Velbert-Neviges und zur Bergischen Universität. Doch nur wenige Tage später findet eine Metzgereifachverkäuferin eine weitere Leiche – in der Kältekammer der Cronenberger Filiale des Familienunternehmens „Metzgerei Kaufmann“. Mathilde Krähenfuß, Politredakteurin a.D. und freie Mitarbeiterin der „Ronsdorfer Gazette“, beginnt einen Wettlauf mit der Zeit. Kann sie ein erneutes Zuschlagen des Mörders verhindern? Welche Geheimnisse verbergen sich in der Welt der Teddybären, und in welchem Zusammenhang steht der „Bärenmord“ mit den Leichen? Mit Zusatzmaterial „Globuli“ „Bärenmord ist ein Krimi an der Grenze zum Thriller, politisch, unerwartet und mutig. Zudem sehr anspruchsvoll und philosophisch, gewürzt mit einer Prise Religion. Ein Buch, das ich so schnell nicht vergessen werde.“ Matthias Müller, Cronenberger Woche „Autorin Tanja Heinze erzählt in einer klaren, deutlichen und zugleich unterhaltsamen Sprache.“ Marise Moniac, Hessische Niedersächsische Allgemeine

Sin stock 10.70 €

Der fünfundsiebzigjährige Rentner Bernd Bauer wird mit einem Messer im Herzen im Redaktionsbüro der Wuppertaler Stadtteilzeitung „Cronenberger Woche“ aufgefunden. Fast zeitgleich entdecken die Inhaber des Teddybärenmuseums in der Berghauser Straße einen symbolisch hingerichteten Bären. Die Wuppertaler Mordkommission beginnt zu ermitteln. Erste Spuren führen zu einer Edelprostituierten aus Velbert-Neviges und zur Bergischen Universität. Doch nur wenige Tage später findet eine Metzgereifachverkäuferin eine weitere Leiche – in der Kältekammer der Cronenberger Filiale des Familienunternehmens „Metzgerei Kaufmann“. Mathilde Krähenfuß, Politredakteurin a.D. und freie Mitarbeiterin der „Ronsdorfer Gazette“, beginnt einen Wettlauf mit der Zeit. Kann sie ein erneutes Zuschlagen des Mörders verhindern? Welche Geheimnisse verbergen sich in der Welt der Teddybären, und in welchem Zusammenhang steht der „Bärenmord“ mit den Leichen? Mit Zusatzmaterial „Globuli“ „Bärenmord ist ein Krimi an der Grenze zum Thriller, politisch, unerwartet und mutig. Zudem sehr anspruchsvoll und philosophisch, gewürzt mit einer Prise Religion. Ein Buch, das ich so schnell nicht vergessen werde.“ Matthias Müller, Cronenberger Woche „Autorin Tanja Heinze erzählt in einer klaren, deutlichen und zugleich unterhaltsamen Sprache.“ Marise Moniac, Hessische Niedersächsische Allgemeine

Datos del producto

Editorial: Books on Demand
ISBN: 9783753429847
Publicación: 02/2021
Formato: Rústica
Idioma: Alemán
Número de páginas: 280

Comentarios

Apodo

Título

Comentario





Aviso de cookies

Esta web utiliza cookies propias y de terceros para mejorar tu experiencia de navegación y realizar tareas de analítica.