×



All die vielen Toten

All die vielen Toten


Johannes 'Giovanni' Scoferino ist völlig von den Socken. Er soll einen polizeibekannten Geldeintreiber verbrannt haben, und zwar buchstäblich. Scoferino betreibt eine etwas ungewöhnliche Spielothek und Sportsbar in Ostratal, einer fiktiven Großstadt irgendwo in Süddeutschland. Sein Lokal geriet vor einigen Monaten in das Blickfeld einer Schutzgeld-Erpresserbande. Das beeindruckte ihn allerdings wenig. Als das Angst einflößende Bandenmitglied Claudio Tornetti das erste Mal Geld sehen will, erfährt dieser Gauner, was Scoferino als ehemaliges Mitglied des Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr dort an Kampfpraktiken gelernt hatte. Und zwar ohne zu töten ... Dennoch bleibt die Tatsache bestehen, dass Tornetti nur noch ein Häufchen Asche ist. Und die Ostrataler Polizei Scoferino nachhaltig verdächtigt. Er hat zwar ein bombensicheres Alibi, nur nützt ihm das wenig ... Manfred Klimanskis fünfter Roman - nach der Ostratal-Trilogie um den Privatermittler Schmitt und einem Kinderkrimi - zeichnet vordergründig den Fall eines Mordes im halbseiden-kriminellen Milieu, führt dann jedoch mehr und mehr in die Untiefen eines erschreckend realitätsnahen politischen Terrorismus.

Sin stock 12.60 €

Johannes 'Giovanni' Scoferino ist völlig von den Socken. Er soll einen polizeibekannten Geldeintreiber verbrannt haben, und zwar buchstäblich. Scoferino betreibt eine etwas ungewöhnliche Spielothek und Sportsbar in Ostratal, einer fiktiven Großstadt irgendwo in Süddeutschland. Sein Lokal geriet vor einigen Monaten in das Blickfeld einer Schutzgeld-Erpresserbande. Das beeindruckte ihn allerdings wenig. Als das Angst einflößende Bandenmitglied Claudio Tornetti das erste Mal Geld sehen will, erfährt dieser Gauner, was Scoferino als ehemaliges Mitglied des Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr dort an Kampfpraktiken gelernt hatte. Und zwar ohne zu töten ... Dennoch bleibt die Tatsache bestehen, dass Tornetti nur noch ein Häufchen Asche ist. Und die Ostrataler Polizei Scoferino nachhaltig verdächtigt. Er hat zwar ein bombensicheres Alibi, nur nützt ihm das wenig ... Manfred Klimanskis fünfter Roman - nach der Ostratal-Trilogie um den Privatermittler Schmitt und einem Kinderkrimi - zeichnet vordergründig den Fall eines Mordes im halbseiden-kriminellen Milieu, führt dann jedoch mehr und mehr in die Untiefen eines erschreckend realitätsnahen politischen Terrorismus.

Datos del producto

Editorial: Books on Demand
ISBN: 9783751936262
Publicación: 05/2020
Formato: Rústica
Idioma: Alemán
Número de páginas: 354

Comentarios

Apodo

Título

Comentario





Aviso de cookies

Esta web utiliza cookies propias y de terceros para mejorar tu experiencia de navegación y realizar tareas de analítica.